Donnerstag, 31. März 2016

Mein Umstandsdirndl ist fertig

#dirndl #umstandsdirndl #schwangerschaftsdirndl #nähen #trachtengwand #schwangerschaft

Endlich, mein Schwangerschaftsdirndl ist fertig!! Leider erstmal nur Fotos an der präparierten Schneiderpuppe mit ausgestopfter Brust und Bauch :-( Ich hoffe, Tragefotos kommen ganz bald :-)
Es war gar nicht schwer. Mit der super Hilfe einer befreundeten Dirndlschneiderin war es wirklich leicht umzusetzen. Die Hilfe brauchte ich bei der Anprobe und beim Abstecken.
Ich hatte einen normalen Schnitt für ein Dirndloberteil. Die Seitennaht habe ich erst ganz zum Schluß geschlossen, indem ich seitlich in Oberteil und Rock den Reißverschluss eingenäht habe. Alle Abnäher habe ich nicht verstürtzt genäht sondern in Futter und Außenstoff gemeinsam, so dass ich sie nachträglich noch ganz leicht ändern könnte, wenn das Kleid gegen Ende der Schwangerschaft doch noch zu eng werden solle. Auch in der Seitennaht ist noch genug Nahtzugabe zum weiter machen.
Das Oberteil habe ich direkt unter der Brust enden lassen und den Rock angesetzt mit der großen Kellerfalte vorne für einen großen Bauch. Das Oberteil habe ich aber nicht abgeschnitten sondern den Stoff vollständig drangelassen, sodass ich später aus dem Umstandsdirndl auch ein normales Dirndl machen könnte.
Die Tasche habe ich auch noch gleich genäht, die Idee hatte ich von Hamburger Liebe abgeschaut, das Schnittmuster war dann frei gebastelt: http://hamburgerliebe.blogspot.de/2016/03/Mini-Beach-Bag-Tutorial.html#more

Der Blümchenstoff ist ein alter Vorhang, den mit meine Nachbarin zum Nähen überlassen hat, der Rockstoff von Trachten Müller aus Miesbach http://www.muellertrachten.de .

Mir gefällt es sehr gut, ich mag schlichte Kleider ohne Schnick Schnack.... Spätestens am 1. Mai zum Maibaumaufstellen werde ich es ausführen.....

Keine Kommentare:

Kommentar posten