Donnerstag, 7. April 2016

Ich nähe für meine Mitbewohnerin und mich – Frau Karla als Umstands-Shirt

Heute zeige ich Euch mein aktuelles Lieblings-Umstandsoberteil. Und ja, es ist meiner Nähmaschine entsprungen. 
Umstands-Shirt doppelpack
Schnitt nach "Frau Karla" von schnittreif

Lange habe ich im Internet gesucht, nach welchem Schnitt ich mir ein Oberteil nähen könnte. Ich weiß nicht warum, aber bei speziellen Umstands-Schnitten bin ich nicht fündig geworden. Es hat mir einfach nichts zugesagt.
Also war mein neuer Plan, ein „normales“ Oberteil so abzuändern, dass es mir mit viel Oberweite und eben meinem Babybauch passt.
 
Umstands-Shirt doppelpack
Schnitt nach "Frau Karla" von schnittreif


Ich habe mich für den Schnitt „Frau Karla“ von www.schnittreif.de entschieden. Ich bin es leid, Schnittmuster selbst auszudrucken und zusammenzukleben, deshalb schätze ich die Papierschnittmuster von Schnittreif sehr! Außerdem ist es super, dass dort die cm-Angaben der fertigen Kleidungsstücke für alle Größen stets angegeben sind. Nachdem ich mich vermessen hatte, wusste ich also genau, um wieviel ich das Oberteil weiter machen muss, damit es mir passt.

Umstands-Shirt doppelpack
Schnitt nach "Frau Karla" von schnittreif
Letztlich habe ich beim Zuschneiden eine Kombination aus Größe M und L fabriziert, die Weite von Größe L, Ärmel und Schulterpartie von Größe M. Außerdem habe ich das Oberteil um wenige cm verlängert und um ein breites Saum-Bündchen ergänzt, so dass der Bauch gut verdeckt bleibt.

Seht aber selbst, ich finde, es passt und steht mir gut und die Farben finde ich einfach traumhaft, voll der Frühling! Der türkise Stoff ist Interlock von Lebenskleidung und das Hals- und Saumbündchen Jersey von Lillestoff. Also vollständig Bio-Qualität (GOTS).

Umstands-Shirt doppelpack
Schnitt nach "Frau Karla" von schnittreif
Wenn ich es nochmal nähen würde, würde ich das Rückenteil 2cm kürzer machen als das Vorderteil (nur der Bauch braucht mehr Stoff) und evtl. auch das Rückenteil und 2cm schmaler.

Bis zum nächsten mal

barbara

Keine Kommentare:

Kommentar posten